„Bring‘ was mit“ – 4 kreative Geschenkideen

Von  |  0 Kommentare

Die nächste Gartenparty bei den Nachbarn steht schon an? Hier sind ein paar spannende Ideen, wie man sich beim Gastgeber mit einem Mitbringsel charmant revanchieren kann.

Sommer, Sonne und ein Abend auf der Terrasse.

Laue Sommerabende eignen sich perfekt für eine Gartenparty mit Freunden.

Ein Klassiker in neuem Gewand

Der gute Wein gehört als Gastgeschenk zum Standardrepertoire. Es wird Zeit, der Flasche ein bisschen mehr Pepp zu verleihen, statt nur mit dem Jahrgang zu glänzen. Das hat sich wohl auch Bloggerin Ulla von herbstliebe gedacht. Sie dekoriert das Geschenk mit einen Kranz Rosmarin – sieht nicht nur hübsch aus, sondern ist ziemlich praktisch. So kann der Koch sich gleich an ein paar frischen Kräutern bedienen. Der Trick funktioniert natürlich nicht nur mit Rosmarin.

Mit einem Kranz Rosmarin, sieht das Geschenk noch individueller aus.

Mehr als nur eine Flasche Wein

Wohlfühlkosmetika im DIY-Stil

Für die Gastgeber bedeutet die Party vor allem eins: Stundenlange Vorbereitungen in der Küche. Da ist es nicht verkehrt, das Mitbringsel entsprechend der Erholung danach zu widmen. Schönheitsmittelchen selbstherzustellen ist eigentlich ziemlich einfach: Zwei nette Ideen hat Ulla auch schon ausprobiert: Rosenbadesalz und Zitronen-Handpeeling.

Da schadet es nicht, etwas mehr als nötig herzustellen. Schließlich darf man sich auch selbst gerne damit verwöhnen.

Rosenbadesalz im Einmachglas

Mit viel Liebe verpackt

Für das Rosenbadesalz benötigt ihr:

  • 500 g Totes Meer Salz
  • 75 g Milchpulver
  • 35 g Calendulaöl
  • Ätherische Öle mit Rosenduft
  • Rote Lebensmittelfarbe
  • Rosenblüten

 

Zitronen-Peeling als Geschenk

Peeling für die Hände mit Zitrone

Für das Zitronen-Peeling:

  • 2 Tassen Salz aus dem Toten Meer
  • 1 Tasse Olivenöl
  • Saft von einer halben Zitrone
  • 4 Tropfen ätherisches Zitronenöl
  • 3 Tropfen ätherisches Zypressenöl

„Blumen ziehen“– To Go

Kinder sind meistens schwieriger zu beeindrucken, vor allem wenn es sich bei Geschenken mal ausnahmsweise nicht um Süßigkeiten handelt. Eine Alternative kann ein selbstzusammengestelltes Set aus Blumensamen, -erde und -topf sein. Ulla erklärt, wie es schnell und einfach geht.

Ihr benötigt für diese hübsche Aufmerksamkeit:

  • einen Blumentopf
  • Blumenerde
  • Blumensamen
  • Kleine Plastikbeutel
  • Butterbrottüten
  • (buntes) Schnurband

Und so geht’s:

  1. Die Blumenerde in die Butterbrottüten geben und diese dann einfach in den Blumentopf.
  2. Die Samen kommen in einen Plastikbeutel. So werden die Kinder sofort staunen, wie aus „so etwas kleinem eine echte Blume werden kann“.
  3. Die Tüte mit den Samen und die Butterbrotüte mit hübschen Schnüren zusammenbinden – fertig.
Blumenbeet zum Verschenken

Ein Geschenk, dass sich länger trägt als Schokolade.

So können sich die Kinder dann erfreuen, wenn das erste Grün durch die Erde schießt. Wenn es mehrere Kinder gibt, die beglückt werden wollen, könnt ihr einfach den Blumentopf mit Masking Tape bekleben. Darauf Name der/des Glücklichen draufschreiben, fertig – so bekommt das Geschenk noch einen individuellen Look.

Sieben Schritte zu DIY Grillhandschuhen

Wer etwas mehr Zeit hat, kann sich auch einmal an selbstgemachten Topfhandschuhen versuchen: Bine von waseigenes hat auf ihrem Blog eine Anleitung zur Verfügung gestellt, die aus sieben Schritten besteht. So kann der nächste Besuch bei Freunden ohne Panik verabredet werden. Denn mit ein bisschen Übung werden die Topfhandschuhe in Handumdrehen fertig und können dank der flexiblen Stoffwahl zeigen, wie gut man seine Freunde wirklich kennt.

Topfhandschuhe gibt es in allen Farben und allen Küchen.

Sie dürfen in keiner Küche fehlen: Topfhandschuhe.

Solche hübschen Gastgeschenke lassen die nächste Grillparty nicht nur für Euch, sondern auch für die Gastgeber ein wahres Fest werden.

Bild 1 © i.Stock.com/monkeybuisnessimages, Bild 2, 3, 4 © herbstliebe, Bild 5 © i.Stock.com/tbaeff

Hinterlasse einen Kommentar!

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.